Hilfsnavigation

StartseiteLandratsamtSeitenübersichtImpressumDatenschutzerklärung

Volltextsuche

BAXI_Schwandorf_Banner

yellow blank sign (clipping path) isolated on white

Tourismus
http://pages.et4.de/de/landkreis-schwandorf/default/search/Event//view:list
http://www.ils-amberg.de/
Informationen der Polizei: Prävention, Aufklärung, Beratung
14.11.2019

Bayerische HIV-Testwoche

Auch heuer starten Gesundheitsämter und Aids‑Beratungsstellen die Bayerische HIV-Testwoche unter dem Motto „Test-jetzt“. Vom 25.11.‑01.12.2019 gibt es zusätzliche Gelegenheiten, sich individuell, anonym und kostenlos über HIV und AIDS beraten zu lassen und auf Wunsch einen HIV-Test durchzuführen.

 Auch das Gesundheitsamt Schwandorf beteiligt sich an der Testwoche. Nach telefonischer Voranmeldung unter Tel.: 09431/471 600 können Termine, auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten, vereinbart werden.

 Viele Männer und Frauen waren schon einmal in einer Situation, in der das Risiko für eine HIV-Infektion bestand. Die Unsicherheit danach ist eine große Belastung. „Habe ich mich angesteckt? Oder mache ich mir unbegründete Sorgen?“ Die einzige Möglichkeit, darauf eine sichere Antwort zu bekommen, ist ein HIV-Test, verbunden mit einem vertrauensvollen Gespräch. 

Das Wissen über HIV und AIDS in der Gesellschaft ist hoch, die meisten Menschen sind über Ansteckungswege und Schutzmöglichkeiten gut informiert. Dennoch kommt es immer wieder zu Neuinfektionen mit HIV; etwa 340 wurden im vergangenem Jahr in Bayern festgestellt. Insgesamt leben hier rund 10.000 HIV‑positive Männer und Frauen. 

Das Leben mit HIV ist belastend; bis heute ist die Infektion nicht heilbar. Doch die Behandlungsmöglichkeiten sind besser als jemals zuvor. Die landesweite Testwoche, die das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege ins Leben gerufen hat, will darüber informieren und ermutigen, sich auf HIV untersuchen zu lassen, wenn das Risiko für eine Ansteckung besteht. 

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite www.testjetzt.de.