Hilfsnavigation

StartseiteLandratsamtSeitenübersichtImpressumDatenschutzerklärung

Volltextsuche

https://corona.landkreis-schwandorf.de/
© iStock 
www.natuerlich-leb-ich-hier.de/
© Landkreis Schwandorf 
yellow blank sign (clipping path) isolated on white
Tourismus
http://www.ils-amberg.de/
Informationen der Polizei: Prävention, Aufklärung, Beratung
16.12.2019

"Keine Region darf abgehängt werden"

Landrat Thomas Ebeling (links) heißt Christian Doleschal, der im Mai in das Europäische Parlament gewählt wurde, im Landkreis Schwandorf willkommen. (Franz Pfeffer, Landratsamt Schwandorf)

Der aus der Gemeinde Brand im Landkreis Tirschenreuth stammende Christian Doleschal kann auf zwei aktuelle Wahlerfolge zurückblicken. Bei der Europawahl im Mai 2019 wurde er in das Europäische Parlament gewählt und im August 2019 zum Landesvorsitzenden der Jungen Union Bayern. Im Europaparlament ist er der einzige CSU-Abgeordnete aus der Oberpfalz. Dieser Tage stattete er Landrat Thomas Ebeling einen Antrittsbesuch ab.

Der 31-jährige Doleschal studierte Rechtswissenschaften an der Universität Bayreuth und war zuletzt als Rechtsanwalt bei einem Bauunternehmen tätig. Einer besonderen persönlichen Vorstellung bedurfte es freilich nicht, kennen sich der vormalige JU-Bezirksvorsitzende und der Landrat doch seit Jahren. Doleschal berichtete dem Landrat von seinen ersten Erfahrungen am Sitz des EU-Parlaments in Straßburg und dem weiteren Arbeitsort in Brüssel. Angesprochen wurde die EU-Regionalförderung, die vor großen Herausforderungen steht und spürbare Auswirkungen auf das Leben von Millionen Europäern hat.

Nach Bayern flossen in den vergangenen zehn Jahren knapp 1,68 Milliarden Euro an Fördermitteln. „Auch in der künftigen EU-Finanzperiode wird die Regionalförderung eine zentrale Rolle spielen“, gab sich Doleschal überzeugt. Große Herausforderungen werden dabei die Verbindung von Stadt und Land und eine zielgenaue Förderung sein. Die Mittel seien noch effizienter einzusetzen. Die Vertretung bayerischer Interessen auf europäischer Ebene sei eine große Verpflichtung, der er sich gern stelle. Ebeling stimmte Doleschals Überzeugung zu, dass „starke Regionen Europa wirklich stark machen und das besonders auch für Bayern“ gilt. Dem neuen Europaabgeordneten wünschte der Landrat viel Erfolg in seinem wichtigen und herausfordernden Amt und überreichte als Dank für den Vorstellungsbesuch das aktuelle Landkreisbuch. 

Bild:

Landrat Thomas Ebeling (links) heißt Christian Doleschal, der im Mai in das Europäische Parlament gewählt wurde, im Landkreis Schwandorf willkommen.

(Franz Pfeffer, Landratsamt Schwandorf)